Selfmade Burger

Ab und an müssen Burger einfach sein und die hier passen in nahezu jeden cleanen Ernährungsplan.

Hilfreich ist hier ein Kontaktgrill sowie eine Burgerpresse.

Fleischpatties:

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 bis 3 getrocknete Tomaten
  • Pfeffer, Salz, Chili
  • 2 TL mittelscharfen Senf
  • frischen Rosmarin und Thymian

Belag:

  • frischen Salat
  • ½ Salatgurke in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 mittelgroße Tomaten in Scheiben geschnitten
  • 5 kleine Gewürzgurken in Scheiben
  • 1 mittelgroße Zwiebel in Ringe geschnitten
  • 5 dunkle Vollkornbrötchen vom Bäcker oder selbst gemacht (z.B. die Brötchen aus Magerquark)
  • 5 Scheiben fettreduzierter Käse
  • Frischkäse

Die frischen Kräuter waschen und fein hacken, ebenso die Zwiebel und die getrockneten Tomaten. Den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Alles zusammen mit dem Senf, Salz und Pfeffer zu der Hackfleischmasse geben und diese gut durch mischen. Die Masse mittels Burgerpresse zu Patties formen und auf dem Kontaktgrill garen.

Die Brötchen halbieren, mit Frischkäse bestreichen und mit Gemüse und Käse nach Geschmack belegen.