Salattorte mit Thunfisch

Dieser cleane Salat macht auf jedem Buffet eine gute Figur. Man braucht zum anrichten nur eine weite Glasschüssel mit geradem Rand.

  • 250 g rote Linsen
  • 1 kleine Schale Cocktailtomaten
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Salatgurke
  • 2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft
  • 2 Becher körnigen Frischkäse
  • etwas frischen Dill
  • Salz und Pfeffer, optional Chili
  • Olivenöl

Die Linsen nach Anleitung kochen, abgießen, kräftig abschmecken und abkühlen lassen. Den Thunfisch sorgfältig abtropfen lassen und mit etwas Olivenöl verrühren –Salz und Pfeffer hinzu geben. Den Dill waschen, fein hacken und unter den Thunfisch rühren. Zwei der 4 Frühlingszwiebeln in sehr dünne Scheiben schneiden, zum Thunfisch geben und gut durchrühren.

Den körnigen Frischkäse mit Salz und Pfeffer würzen (nach Geschmack noch Chili dazu).

Auf dem Boden der Schüssel  mit einer Schicht Linsen beginnen (die Hälfte der Linsen). Darauf kommt die Thunfischmasse und darauf wiederrum der körnige Frischkäse. Die Gurke waschen und in kleine Würfel schneiden. Diese Würfel mit ein wenig Olivenöl sowie Salz und Pfeffer würzen und auf dem Frischkäse verteilen. Darüber kommt die nächste Schicht Linsen und ganz obenauf werden die Hälften der halbierten Cocktailtomaten kreisförmig gelegt. In der freien Mitte finden sich feine Ringe der übrigen Frühlingszwiebeln.