Kartoffel-Lachs-Salat

  • 10 kleine, neue Kartoffeln (idealerweise vom Vortag)
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Dose rote Kidneybohnen
  • 1 Becher körniger Frischkäse
  • 5 kleine Cocktailtomaten
  • 2 Stück TK Lachsfilet
  • Pfeffer und Salz
  • Petersilie
  • Dillspitzen
  • Kokosöl für die Pfanne

Die gekochten Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Beim grünen Spargel die Enden abschneiden und die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden und in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen, dann in Eiswasser abschrecken damit er seine schöne grüne Farbe behält. Danach die Stücke ebenfalls in die Schüssel geben.

Die Kidneybohnen abspülen und gründlich abtropfen lassen und zu den Kartoffeln in die Schüssel geben. Den körnigen Frischkäse kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und ebenfalls unter die Kartoffeln rühren.

Den Lachs in wenig Kokosöl braten und danach in kleine Stücke schneiden und zu den restlichen Zutaten geben. Alles zusammen gut durchrühren und mit ein wenig Petersilie und Dillspitzen verfeinern.